Multimedia Information Processing Group

Klassifikation von Korngrößen


Klassifikation von Korngrößen


Status       nicht vergeben

In der Materialforschung spielen Korngößen bei metallischen Materialen eine wichtige Rolle. Die Körner sind als einzelne Segmente in den dargestellten Metallquerschnitten zu erkennen. Metallquerschnitt ist dabei besonders, da es sich um geschmolzenes Metall handelt.

Korn 1Metallquerschnitt 1 Korn 2 Metallquerschnitt 2 Korn molten Metallquerschnitt 3

Da die Größe der Kröner die Eigenschaften des Materials  beeinflussen, ist die Bestimmung der Körner sehr wichtig. So führen z. B. kleine Körner in Metallen in der Regel zu einer Erhöhung der Festigkeit. Eine Veränderung der Korngröße kann durch unterschiedliche Legierungen (Legierung = Gemische aus mindestens einem Metall und einem weiteren Metall oder Halbmetall) mit unterschiedlichen Konzentrationen verursacht werden oder auch durch den Herstellungsprozess oder auch durch die Variationen der Parameter bei der Herstellung. Somit ist die Bestimmung der Krongröße nicht nur von akademischen Interesse um Eigenschaften zu korrelieren, sondern auch ein Werkzeug in der Qualitätskontrolle von metallischen Produkten von Halbzeugen bis hin zu fertigen Bauteilen.

Die Aufgabe wird sich erstmal auf Bilder wie im Querschnitt 1 und 2 konzentrieren und mit HIlfe von Deep Learning die Körner und damit ihre Größe bestimmen. Die Arbeit soll in Zukunft auf Querschnitte wie in Bild 3 zu sehen erweitert werden.

Diese Arbeit wird in Kooperation mit dem HZG durchgeführt.

Voraussetzungen:Grundlegende Erfahrungen im Bildverarbeitung und Deep Learning sind hilfreich.

Ansprechpartner:Lars Schmarje